Fach- und Netzwerktag Alphabetisierung und Grundbildung

Am 13.06.2024 fand in Magdeburg der Fach- und Netzwerktag zur Alphabetisierung und Grundbildung Sachsen-Anhalt statt. Durch die Anwesenheit vieler Akteure aus der Grundbildungsarbeit boten sich wieder einmal vielseitige Möglichkeiten zum Austausch an.

Der Tag wurde durch spannende Workshops und Vorträge ergänzt:

  • Claudia Laubenstein von der NABIBB stellte die Möglichkeiten von Erasmus+ Mobilitäten im Bereich der Grundbildung vor. Sie erläuterte, wie Lehrkräfte und Lernende in der Grundbildung von dem internationalen Lern- und Austausch-Programm profitieren können.
  • Lukas Heymann von der Stiftung Lesen führte einen digitalen Workshop durch, in dem er die Ergebnisse des Forschungsprojektes „MOVE – Motivation und Verbindlichkeit im Alltag von Erwachsenen mit Grundbildungsbedarf” präsentierte. Er zeigte anhand von Studienergebnissen, unter welchen Bedingungen Menschen mit Grundbildungsbedarf in ihrem Alltag Verabredungen treffen und Verbindlichkeiten eingehen und von welchen Motivationsfaktoren es abhängt, ob sie sie einhalten oder nicht.

Es wurde sich natürlich auch untereinander zu Best-Practice-Ansätzen, den bestehenden Herausforderungen sowie auch den Ideen zur Verbesserung der Grundbildungsarbeit in Sachsen-Anhalt ausgetauscht und es konnten viele hilfreiche Hinweise mit nach Hause genommen werden.